Unterhaltsrecht: Unsere Anwälte in Schweinfurt beraten Sie

Mit dem Unterhaltsrecht werden Ansprüche und Pflichten in Bezug auf finanzielle Unterstützung geregelt. So haben Sie beispielsweise einen Unterhaltsanspruch, wenn Sie außerstande sind, selbst für Ihren Lebensunterhalt zu sorgen. Andererseits sind Sie gegenüber bestimmten Personen und unter gesonderten Umständen in der Pflicht, Unterhalt zu leisten. Bei einer Trennung bzw. Scheidung fallen oftmals die Begriffe Kindesunterhalt, Trennungsunterhalt und nachehelicher Unterhalt. In unserer Kanzlei in Schweinfurt analysieren wir Ihre Rechte und Pflichten und beraten Sie zu Ihrem individuellen Fall.

Für wen gilt das Unterhaltsrecht? Ihr Anwalt in Schweinfurt erklärt Rechte und Pflichten

Eine Verpflichtung zum Unterhalt besteht in folgenden Konstellationen:

•Ehegatten bzw. eingetragene Lebenspartner
•Verwandte in gerader Linie (Kindes- und Elternunterhalt)
•Partner aufgelöster Ehen bzw. aufgelöster eingetragener Lebenspartnerschaften
•Eltern nichtehelicher Kinder

So sind Ehepartner für die Dauer der Ehe zum Familienunterhalt verpflichtet. Lebt das Paar (auch bei eingetragener Lebenspartnerschaft) getrennt, ist ein Partner abhängig von der Bedürftigkeit des anderen verpflichtet, Trennungsunterhalt zu zahlen. Gleiches gilt bei Scheidungen – hier spricht man vom Ehegattenunterhalt. Des Weiteren besteht eine Unterhaltspflicht gegenüber gemeinsamen Kindern. Dies gilt für eheliche Kinder ebenso wie für nicht eheliche.

Wir beraten Sie in Schweinfurt zu Ihrem individuellen Fall

Wenn Sie einen Anspruch auf Unterhalt geltend machen möchten, muss dieser beim Familiengericht beantragt werden. Vorab gilt es, die rechtlichen Gegebenheiten zu klären. Hierbei sind Verwandte in gerader Linie und Ehegatten auskunftspflichtig. Ziehen Sie in jedem Fall einen Anwalt für Unterhaltsrecht zurate. In Schweinfurt in unserer Kanzlei beraten wir Sie – vereinbaren Sie einen Termin!

Ihre Ansprechpartner/in:

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht Lothar Wegener
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Dr. Gabriele Hitzlberger